„Dem Duft Lauschen"
Räuchern mit einheimischen Pflanzen und Harzen

„Dem Duft Lauschen" – so nennen es Japaner, wenn sie Räucherwerk verbrennen und die aufsteigenden Aromen geniessen.

Auch im mitteleuropäischen Raum hat Räuchern eine lange Tradition, die uns an die Ursprünge der Menschheit zurückführt.

Geräuchert wurde um Lebensmittel haltbar zu machen, um die Atmosphäre zu reinigen, Kleidung zu beduften, zur Entspannung oder als Ritual um sich Götter und Naturgeister gewogen zu stimmen.

Aus dem Inhalt dieses Kurses:
- Am Anfang war das Feuer -  wir entfachen es mit Feuerstein, Stahl und Zunder
- Vom Rauch, der haltbar macht – Räuchern von Fisch und Tofu auf der offenen Feuerstelle
- Die Botschaft der Pflanzen – Einheimische Kräuter und ihre Duftbotschaft
- Weihrauch und Myrre – Duftstoffe der Weihrauchstrasse
- Die blaue Stunde – entspannende Abendräucherung

Im Verlauf des Kurses stellen wir drei verschiedenen Räuchermischungen her, die mit nah Hause genommen werden können.

Kursort: Wurzelwerkstatt, Alexandra Milesi, Staudnerbergstr. 6, 9472 Grabs
Dauer: 09:00 – 17:00 Uhr
Kosten: SFr. 140.-- pro Person, incl. Kursmaterial und Mitagsimbiss
Infos und Anmeldung: Alexandra Milesi
   

 

Die nächsten Räucherkurse
Momentan sind keine Termine zu diesem Thema geplant.